Fertigen Fruchtjoghurt kaufen? Nee, kommt bei mir nicht mehr in den Jutebeutel. Viel zu teuer, viele seltsame Zutaten drin und dann auch noch zusätzlich mit raffiniertem Zucker gesüßt. Unnötigerweise. Ich mache mir meine Wunsch-Frucht-Joghurt-Quark-Desserts einfach mal schnell selbst.

Leckeres Quarkdessert mit Bananen-Kokosmus auf Joghurt mit Walnüssen und Himbeeren.

Und ab durch den Mixer.

Rezept

Bananen-Kokosmus (2 Portionen)

Was du brauchst:

  • 2 reife Bananen
  • Himbeeren
  • 160 ml Kokosmilch
  • 1 EL Chiasamen
  • 2-3 EL zarte Haferflocken
  • Handvoll Walnüsse
  • 250 g Magerquark
  • ca. 150 g Joghurt
  • gemahlene echte Vanille
  • Stab- oder Standmixer

Bananen-Kokosmus auf Quark-Joghurt mit Himbeeren und Walnüssen


Was du machen solltest:

  1. Bananen, Kokosmilch, Chiasamen, Haferflocken, 2 EL Joghurt und 1-2 Messerspitzen gemahlene Vanille fein pürieren.
  2. Den restlichen Joghurt mit dem Quark gut durchrühren bis die Masse schön cremig ist.
  3. Himbeeren waschen.
  4. Walnüsse grob brechen oder im Mörser leicht bearbeiten.
  5. Und nun in einem Glas, die verschiedenen Leckereien, schichten.
  6. 1-2 EL Bananen-Kokosmus, dann etwas Quark-Joghurt,  einen Schwung von den Walnüssen und ein paar Himbeeren. Dann wieder etwas von dem Mus, ein Klecks Joghurt-Quark, Walnüsse, Himbeeren u.s.w.
  7. Für das Topping ein paar Himbeeren aufbewahren.

Und fertig ist der leckerste Fruchtjoghurt, ever.

Das Leben ist ungewiss. Essen wir den Nachtisch zuerst.

Verfasser unbekannt
Der Fleischwolf wünscht einen guten Appetit!