Kategorie

Kuchen

RhabarberBarbaraBar: der ultimative Rhabarber-Käsekuchen.

Rhabarber Barbara Bar Barbaren Bart Barbier Bier Bierbar Bärbel Bar Bezahl Bank Rhabarber Barbara Bar Barbar: der Zungenbrecher des Grauens. Ich bin nach dem zweiten Bier ausgestiegen (kann man jetzt verstehen, wie man will … hust!) Heute gibt es aber keinen Brecher,… weiterlesen →

Getestet: japanischer Cheesecake mit 3 Zutaten = Liebe.

So, nun ist es soweit: ich musste einen Kuchen nachbacken. Der japanische Soufflé Cheesecake hat es mir angetan. Und ja, ohhhhh my gooood, ich bin verliebt. So was von fluffig, soft, weich und waaaahhhhhh – mega genial und superschnell gemacht. Kann… weiterlesen →

Laktose- und glutenfrei: grandioser Birnen-Käsekuchen mit Walnüssen.

Ich liebe Käsekuchen, in wirklich allen erdenklichen Variationen – und genau deswegen musste ich einfach eine gluten- und laktosefreie Version ausprobieren. Leider nicht vegan, aber dafür mit garantiertem Wohlfühlfaktor für die unverträglichen Mägen unter uns. Natürlich können alle “Saumägen” einfach… weiterlesen →

Ohne backen: vegane Oreo-Küchlein mit Cashew und Kokos.

Ich mag Oreo-Kekse. Nein, ich liebe sie. Könnte mich ausschließlich von dieser Süßigkeit ernähren. Umso erstaunlicher, dass mir doch tatsächlich (ich fasse es immernoch nicht!) die Keksform zu öde geworden ist. Ich hatte ein dringendes Bedürfnis nach dem Oreogeschmack in… weiterlesen →

Tassenkuchen: Vegane & glutenfreie Cashew-Zitronen-Creme mit Schoki.

Ohne Backpulver + kein Mehl + und natürlich ohne Ei = der ultimative Tassenkuchen. Ähm… Ein Kuchen ist es nicht wirklich. Es ist eher eine Mischung aus Pudding, Creme und eine klitzekleine Erinnerung an Kuchen. Nichtsdestotrotz: eine geniale Konsistenz. Frisch… weiterlesen →

Baked Quinoa: Frühstücksflocken aus dem Backofen. Vegan & glutenfrei.

Ein glutenfreies, laktosefreies, fast zuckerfreies und veganes Frühstück sollte es werden. Ohje: schmeckt das? Ja, tut es. Baked Oats waren hierfür natürlich das Vorbild, aber ich wollte auf Haferflocken verzichten und habe stattdessen Quinoaflocken genommen. Das gebackene Frühstücksmüsli hat etwas… weiterlesen →

Pimp Biscuit: Recycelte Schoko-Kokos-Quarkbällchen.

Schokolade ist ja schon was feines. Schokoladenkuchen aber noch viel feiner. Und dann meint man ernsthaft, dass es keine Steigerung mehr gibt. Tja: Falsch gedacht. Gibt es doch. Und zwar die superlativen Schokokuchen-Kokos-Quarkbällchen. Herrlich weich, fluffig, kühl, frisch und überhaupt… weiterlesen →

Experiment: Veganer Schokoladen-Bananen-Kuchen. Ohne Zucker & Mehl.

“Was’ne Geburt, uff!” – Ich habe mein Experiment “Veganen, mehl- und zuckerfreien Schokokuchen” in Angriff genommen. Vor allem: Ohne Zucker! Also keinen extra Zucker unterjubeln, sondern nur die natürliche Süße der Schokolade und Obst nutzen. Meine Angst: Wird er auch… weiterlesen →

Veganer, zucker- und mehlfreier Apfelkuchen. *krass*. Schmeckt aber!

Heute gibt es etwas ganz besonderes aus der Kategorie: “Ich hab halt mal gemacht, wie ich dachte.” und zwar einen wirklich gesunden Kuchen. Der auch noch schmeckt. Wahnsinn. Keine tierischen Produkte, kein Mehl und kein Zucker. Ja, ist denn sowas… weiterlesen →

© 2017 Fleischwolf – 93,5% vegan | Der Food Blog — Powered by WordPress

Up ↑

facebook