Kategorie

Cheatday

Getestet: japanischer Cheesecake mit 3 Zutaten = Liebe.

So, nun ist es soweit: ich musste einen Kuchen nachbacken. Der japanische Soufflé Cheesecake hat es mir angetan. Und ja, ohhhhh my gooood, ich bin verliebt. So was von fluffig, soft, weich und waaaahhhhhh – mega genial und superschnell gemacht. Kann… weiterlesen →

Laktose- und glutenfrei: grandioser Birnen-Käsekuchen mit Walnüssen.

Ich liebe Käsekuchen, in wirklich allen erdenklichen Variationen – und genau deswegen musste ich einfach eine gluten- und laktosefreie Version ausprobieren. Leider nicht vegan, aber dafür mit garantiertem Wohlfühlfaktor für die unverträglichen Mägen unter uns. Natürlich können alle “Saumägen” einfach… weiterlesen →

Weihnachtliche & vegane Creme: Der Spekulatius Aufstrich.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. Und deswegen habe ich mir mal ruckizucki einen veganen und echt mega-leckeren Merry X-Mas Brotaufstrich zusammengebastelt. Wenig Zutaten, blitzschnell, unkompliziert und genau das Richtige für alle, die von Spekulatius einfach nicht genug bekommen können. Der ultimative Spekulatius-Cashew… weiterlesen →

Ohne backen: vegane Oreo-Küchlein mit Cashew und Kokos.

Ich mag Oreo-Kekse. Nein, ich liebe sie. Könnte mich ausschließlich von dieser Süßigkeit ernähren. Umso erstaunlicher, dass mir doch tatsächlich (ich fasse es immernoch nicht!) die Keksform zu öde geworden ist. Ich hatte ein dringendes Bedürfnis nach dem Oreogeschmack in… weiterlesen →

Nachtisch süß-sauer: Karotten-Zitronen Joghurt mit Mandeln.

Schneller Nachtisch. Ungewöhnliche Kombination. Erstaunlich guter Geschmack. Süß-sauer mal anders. Wie so oft, an einem Sonntag, ist der Kühlschrank ziemlich zerfleddert und es ist kaum noch etwas (augenscheinlich) brauch- und essbares vorhanden. Das ist dann der Startschuß für die heimische… weiterlesen →

Pimp Biscuit: Recycelte Schoko-Kokos-Quarkbällchen.

Schokolade ist ja schon was feines. Schokoladenkuchen aber noch viel feiner. Und dann meint man ernsthaft, dass es keine Steigerung mehr gibt. Tja: Falsch gedacht. Gibt es doch. Und zwar die superlativen Schokokuchen-Kokos-Quarkbällchen. Herrlich weich, fluffig, kühl, frisch und überhaupt… weiterlesen →

© 2017 Fleischwolf – 93,5% vegan | Der Food Blog — Powered by WordPress

Up ↑

facebook